Perspektiven freier digitaler Bildungsmedien (OER) in Politik, Wissenschaft und Praxis

Am 24. März 2015 organisieren die Deutschen Gesellschaft für Bildungsverwaltung (DGBV) und die Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF) gemeinsam mit dem DIPF eine Fachtagung in Frankfurt. Ziel der Tagung ist es, Perspektiven von Open Educational Resources (OER) in Wissenschaft, Praxis und Politik zu analysieren und zu diskutieren. Unter anderem wird hierzu das laufende OER-Projekt des Berliner Senats vorgestellt und es wird dargelegt, welche infrastrukturellen Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Einsatz von OER wichtig sind. Es referieren unter anderem Professor Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen) und Staatssekretär Mark Rackles (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin).

Weitere Informationen zur Konferenz.

Lizenzhinweis

Dieser Inhalt ist offen und steht Dir damit zur Weiterverwendung frei zur Verfügung. Bitte gib dabei den folgenden Lizenzhinweis an:

Der Inhalt Perspektiven freier digitaler Bildungsmedien (OER) in Politik, Wissenschaft und Praxis aus dem eBildungslabor steht unter der Lizenz CC BY 4.0

Als HTML-Code zum Einbetten:

<p>Der Inhalt <a href=http://www.ebildungslabor.de/blog/perspektiven-freier-digitaler-bildungsmedien-oer-politik-wissenschaft-und-praxis>Perspektiven freier digitaler Bildungsmedien (OER) in Politik, Wissenschaft und Praxis </a> aus dem <a href=http://www.ebildungslabor>eBildungslabor</a> steht  unter der <a rel="license" href="http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/">Lizenz CC BY 4.0</a></p>